Zur Startseite
Startseite >
Firmenprofil >
Porträt >
Leistungen >
Schulungen >
Referenzen >
Artikel >
Service >
QM-Links >
Q-Preise >
Downloads >
Kontakt >

Seminar “Qualitätssicherung Beschaffung”

In vielen Industrie- und Wirtschaftsbranchen wird der Anteil des Zukaufs von Produkten und Dienstleistungen größer. Immer mehr Firmen lassen sich nach DIN EN ISO 9001 zertifizieren. Dadurch gewinnt die Qualitätsfähigkeit der Zulieferer immer mehr an Bedeutung. Outsourcing anstelle von Eigenleistung setzt aber auch voraus, dass die Einkaufsabteilungen der Unternehmen ihre eigene Qualität verbessern. Gleichzeitig werden aus wirtschaftlichen Gründen die Prüfungen von der Wareneingangsprüfung des Kunden zum Lieferanten verlagert. Das setzt klare Vereinbarungen und Abläufe zwischen den Kunden und Lieferanten voraus.

Zu den Zielen der Beschaffung gehört neben hoher Liefertreue und kostenoptimaler Beschaffung eine beanstandungsfreie Lieferung. Die Größe des Zulieferanten spielt hierbei keine große Rolle, da die erforderlichen Aktivitäten auch in einem kleinen Betrieb professionell wahrgenommen werden müssen.

Voraussetzungen für fehlerfreie Produkte und Dienstleistungen sind ein guter Informationsfluss und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Kunden und Lieferanten. Das bedeutet, daß grundsätzliche Vorgehensweisen zwischen beiden schriftlich festgelegt sein sollten. Das Seminar will die  wesentlichen Bedingungen hierfür darlegen, so wie sie heute Stand der Technik in Industrie und Wirtschaft sind.

Inhalt des Seminars

  • Ziele von qualitätssichernden Maßnahmen bei der Beschaffung (Teile, Produkte, Dienstleistungen)
  • Maßnahmen vor und während der Serienlieferung
  • Maßnahmen und Lieferantenbewertung vor Serienanlieferung: Erstmuster, Selbstauskunft
  • Externes Qualitätsaudit
  • Allgemeine Qualitäts- und Liefervereinbarungen zwischen Lieferanten und Kunden
  • Produktbezogene Qualitäts- und Liefervorschriften
  • Das Verfahren der Erstbemusterung bei Fremdteilen (Aufgaben des Lieferanten und des Kunden)
  • Lieferantenbewertung während der Serienlieferung
  • Korrekturmaßnahmen bei fehlerhaften Zukaufteilen
  • Schwachstellenanalyse/ vorbeugende QS (Partnerschaft Kunde - Lieferant)
  • Qualitäts-Dokumente bei der Beschaffung
  • Qualitätsnachweise (Prüfbescheinigungen nach DIN 50 049)

 | vorhergehende Schulung | Zur Schulungsübersicht  | nachfolgende Schulung |

 

< Zur Schulungsübersicht

< Hierzu siehe auch Artikel
   “Qualitätssicherung von
    zugekauften Produkten”

Forderungen der ISO 9001 zur Beschaffung

Zoom Forderungen der ISO 9001 zur Beschaffung

 

QS-Besch-kl

Zoom Übersicht QS-Maßnahmen Beschaffung

| Seitenanfang | Startseite | Kontakt | Impressum |