Zur Startseite
Startseite >
Firmenprofil >
Porträt >
Leistungen >
Schulungen >
Referenzen >
Artikel >
Service >
QM-Links >
Q-Preise >
Downloads >
Kontakt >

Unternehmensprofil

Entwicklung

Nach einer fast 20-jährigen Tätigkeit als Qualitätsmanager bzw. Leiter Qualitätswesen in der Wirtschaft machte sich Friedhelm Denkeler 1996 als beratender Ingenieur unter dem Namen "Denkeler Qualitätsmanagement" selbständig. Während dieser 25 Jahre entwickelte sich das Qualitätswesen von der produktbezogenen Qualitätskontrolle zum ganzheitlichen Qualitätsmanagement in Richtung Total Quality Management (TQM). Eine umfassende Ausbildung begleitete diesen Prozess. Neben der Ausbildung zum Qualitätsmanager, Umweltmanagementbeauftragten und TQM-Assessor gehörte dazu die Akkreditierung als Auditor.

Leistungen

“Denkeler QM” bietet Ihnen Beratung und Coaching beim Aufbau und bei der Umsetzung von Managementsystemen nach DIN EN ISO 9001 und der Weiterentwicklung in Richtung Total Quality Management (TQM) an. Neben der Bearbeitung der Normforderungen unterstützen wir Sie bei der Einführung von Techniken und Methoden des Qualitätsmanagements. Um das Know-how des Qualitätsmanagements immer auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung und einen kompetenten Qualitätsfachmann zur Seite zu haben, bietet “Denkeler QM” Ihnen auch die fortgesetzte Zusammenarbeit an. Die Durchführung von Schulungen in Ihrem Unternehmen oder in Ihrer Bildungseinrichtung gehört selbstverständlich auch zu unseren Leistungen.

Weiterbildung

Durch die Mitgliedschaft und Mitarbeit in Organisationen und Arbeitsgruppen, durch die Teilnahme an Weiterbildungslehrgängen, Veranstaltungen und Kongressen, erfolgt eine ständige Weiterbildung. Dazu gehören z.B.  die "Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) und der "Verein Deutscher Ingenieure (VDI)" sowie die sowie die Zusammenarbeit mit akkreditierten Zertifizierungsgesellschaften. Erfahrungen mit dem EFQM-Modell liegen durch die Assessorentätigkeit beim Qualitätspreis Berlin-Brandenburg seit 2002 vor.

Referenzen

Erfahrungen im Aufbau und in der Weiterentwicklung von prozessorientierten Managementsystemen liegen in Unternehmen der Metallindustrie, der Zulieferindustrie, der Dienstleistungsbranche, des Handwerks und Metallbaus. Die meisten dieser klein- und mittelständischen Unternehmen mit 5 bis 800 Mitarbeitern sind inzwischen nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Beim Aufbau und der Weiterentwicklung eines Managementsystems legen wir Wert darauf, dass ein individuelles System, bezogen auf die Produkte, Methoden und Abläufe des Unternehmens, entsteht und kein "bürokratisches System". Durch einen prozessbezogenen Aufbau entsteht bei den Mitarbeitern eine höhere Akzeptanz, die oft auch mit einer deutlich reduzierten Dokumentation verbunden ist.

Kooperation

Bei komplexeren Projekten arbeite ich eng mit der Matznick & Müller Organisationsberatung zusammen. Auch Matznick & Müller legt wert darauf, dass von einer gegebenen Organisation und den vorhandenen Betriebsabläufen ein individuelles, maßgeschneidertes QM-System entsteht, das sowohl die normativen und die unternehmensspezifischen Anforderungen abdeckt. Grundlage hierfür kann die DIN EN ISO 9001 (Anforderungen an ein QM-System) oder ISO 13485  (regulatorische Anforderungen an ein QM-System von Medizinprodukten) sein.

logo-ani

< Unternehmensprofil
    als PDF-Datei öffnen

Weitere Informationen unter:

< Porträt Friedhelm Denkeler

< Leistungen von Denkeler QM

< Übersicht Schulungen zum QM

< Referenzen

< QM als Dienstleistung

< Kontakt zu Denkeler QM

 

 

Arbeiten und Erfahrungsaustausch im Netzwerk

Zoom “Denkeler QM” - Arbeiten und Erfahrungsaustausch im Netzwerk

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Website von Matznick & Müller

| Seitenanfang | Startseite | Kontakt | Impressum |